«Geissbock Charly rettet seine Freunde»

Geissbock Charly ist zurück! In seinem neuesten Abenteuer erlebt er den Klimawandel hautnah. Er zeigt uns, dass wir mit innovativen Ideen etwas für unsere Umwelt tun können.



Spezielle Zeiten brauchen spezielle Lösungen 

Geissbock Charly lebt glücklich und zufrieden mit Geiss Alina und ihren beiden kleinen Geisslein auf dem Bauernhof. Die Sommertage sind warm und schön, und nichts scheint das Glück trüben zu können. Aber die Hitze hört nicht mehr auf. Es wird heisser und heisser, die Bäche trocknen aus und die Pflanzen verdorren. Verzweifelt macht sich die Familie auf die Suche nach Wasser und Nahrung. Auf einer Müllhalde treffen sie auf Hamster Bruno – und gemeinsam können sie den veränderten Wetterbedingungen entgegenwirken und sich ein neues, grünes Paradies schaffen. 

Glarner Bestseller-Autor 

Roger Rhyner machte seine Ausbildung zum Hochbauzeichner, bevor er 1996 zu Radio Zürisee wechselte, wo er heute Moderator, Musikchef und Mitglied der Geschäftsleitung ist. Rhyner lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Riedern (GL). Er ist Erfinder des Geissbocks Charly und hat mit seinen Duftbüchern Bestseller erschaffen, die das Lesen um eine Sinneswahrnehmung erweitern. Für Baeschlin hat er ausserdem «Friedensduft» (Duftkrimi), «Fisiguug, Gesichter in den Glarner Bergen», «glarnersagen» (CD), und «Brand von Glarus, Fotografien der Katastrophe 1861» verfasst. 

Auch das siebte Duftbuch hat es auf die Bestsellerliste der Kinder- und Jugendbücher geschafft. Wir freuen uns und gratulieren dem Autor und Illustrator herzlich zum gelungenen Werk. Roger Rhyner behandelt in seinem neuesten Buch das wichtige Thema Klimawandel und ermutigt so Gross und Klein etwas für unsere Erde zu tun.