Gelungene Premiere des «Indoor-Spielplatz XXL»

Die erstmalige Durchführung des «Indoor-Spielplatz XXL» in der lintharena sgu war ein voller Erfolg. Am letzten Sonntag tobten sich weit über 350 Kinder in der Linthhalle aus.



Kurz nach Türöffnung um 10 Uhr ging das bunte Treiben los. Scharenweise strömten Familien in die lintharena sgu, wo die fleissigen Helferinnen und Helfer des TV Näfels einen riesigen Spielplatz errichtet hatten. Es gab (fast) alles, was die Kinderherzen höherschlagen liess: Rutschbahnen, Kletterparcours, einen AirTrack, Geschicklichkeitsspiele, ein Unihockeyfeld (und dazu ein Radarmessgerät für Torschützen), ein Mini-Fussballfeld, Tischtennis-Tische oder eine Ecke für die Kleinsten: Alles konnte und sollte ausgiebig getestet werden. Selbst für musikalische Unterhaltung war gesorgt.

Der Anlass stand auch im Zeichen der Einweihung des neuen Geräteinventars, das die Firma Alder +Eisenhut dank grosszügiger Unterstützung der Stiftung der Glarner Kantonalbank für ein starkes Glarnerland erst kürzlich geliefert hatte.
Die leuchtenden (und am Ende müden) Kinderaugen und die positiven Rückmeldungen deuten darauf hin, dass der «Indoor-Spielplatz XXL» eine Fortsetzung erfahren könnte. Und wer weiss, vielleicht konnte beim einen oder anderen Kind durch das Austoben in der lintharena sgu der Spass am Turnsport geweckt werden.