Gelungener Abschlussevent

Mit vielen Sponsoren, Freunden und Gönnern durfte das FLAMMER SPEED TEAM diese Woche den traditionellen Saisonschlussabend feiern. Zum Feiern gab es denn auch Grund genug.




Nur Podestplätze bei der Slalom-Meisterschaft 2018. Davon insgesamt 3 Siege. Damit wurde das FLAMMER SPEED TEAM mit dem Suzuki S2000 Gewinner der Klasse E1 bis 2000. Und gesamt Siebenter in der Schweizer Slalom-Meisterschaft. Am Berg konnte mit dem neuen Opel Astra TCR ein Sieg und im Weiteren immer Podestplätze erreicht werden. Das FLAMMER SPEED TEAM bedankt sich mit diesem Abend bei allen Gönnern und Sponsoren ganz herzlich. Wir freuen uns auf die Saison 2019 mit neuen Herausforderungen.