Gemeinde Glarus – Gesamterneuerungswahlen 2018 – 2022

Im Rahmen der Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018 – 2022 sind Mitglieder diverser Gemeindebehörden von der Frühlings-Gemeindeversammlung wieder und neu zu wählen.




Für die Gremien Geschäftsprüfungskommission, Einbürgerungsrat, Schulkommission, Wahlbüro und Stimmenzählung an der Gemeindeversammlung treten insgesamt 32 Persönlichkeiten aus allen Ortsteilen erneut zur Wiederwahl an.

Folgende Behördenmitglieder treten nicht zur Wiederwahl an:

- Andrea R. Trümpy, Glarus, Mitglied und Präsidentin des Einbürgerungsrates
- René Schönfelder, Vermittler
- Paul Kölliker, stellvertretender Vermittler
- Alexandra Stocker, Ennenda, Mitglied der Geschäftsprüfungskommission
- Fritz Weber, Netstal, Mitglied der Geschäftsprüfungskommission
- Manuela Reinhard, Netstal, Mitglied der Schulkommission
- Martin Beglinger, Glarus, Mitglied der Schulkommission
- Guido Kreuzer, Netstal, Mitglied des Wahlbüros
- Margrit Scott, Riedern, Mitglied des Wahlbüros
- Kaspar Becker, Ennenda, Stimmenzähler für die Gemeindeversammlung
- Colin Braun, Glarus, Stimmenzähler für die Gemeindeversammlung
- Hans Feldmann, Glarus, Stimmenzähler für die Gemeindeversammlung

- Albert Mächler, Netstal, Stimmenzähler für die Gemeindeversammlung

Der Gemeinderat dankt allen Mitgliedern der genannten Gremien für das grosse Engagement zugunsten der Öffentlichkeit in der zu Ende gehenden Amtsperiode. Allen ausscheidenden Behördenmitgliedern dankt der Gemeinderat sehr herzlich für die im Dienste der Gemeinde geleisteten, langjährigen Engagements. Einen besonderen Dank richtet der Gemeinderat an die ausscheidende Präsidentin des Einbürgerungsrates, Andrea R. Trümpy, für ihr engagiertes Wirken sowie an die beiden Vermittler für das wirkungsvolle Engagement zugunsten unserer Einwohnerinnen und Einwohner.

Die Erneuerungswahlen finden an der Gemeindeversammlung vom 25. Mai 2018 statt. Das Memorial zur Gemeindeversammlung, welches Ende April erscheinen wird, wird über die Ausgangslage, die wiederantretenden Personen und die Vakanzen im Detail Auskunft geben. Personen, welche Interesse an der Übernahme eines Engagements als Behördenmitglied haben, werden bereits heute gebeten, sich bei ihrer politischen Partei oder bei der Gemeindekanzlei (Tel. 058 611 81 11, [email protected]) zu melden.