Gemeinsam 205 Jahre Mitgliedschaft

Da keine Änderungen im Vorstand und auch keine Anträge gestellt wurden, konnte die Präsidentin Daniela Kamm die 96. Hauptversammlung des Theaters Glarus speditiv abhalten.



Die Verwirrungen bei den Familien Hänggi und Haberthür sorgten in der letztjährigen Produktion «Gute Nacht Frau Engel» für witzige Unterhaltung und Riesenlacher im Publikum.

Im kommenden Stück «Hysterikon» verbirgt sich ein Shopping-Event der besonderen Art. Die Welt als Supermarkt, merkwürdig, komisch und voller kurioser Zwischenfälle. Das spezielle Einkaufszentrum öffnet für Interessierte an der Premiere vom 26. Oktober seine Türen. Die gewählten 19 Schauspieler freuen sich auf diese grosse Herausforderung. Die Proben mit dem Regisseur Jeannot Hunziker beginnen in Kürze.

14 Vereins-Mitglieder feierten dieses Jahr Jubiläum. Gemeinsam erreichten sie 205 Jahre Mitgliedschaft beim Theater Glarus. Die drei anwesenden Jubilare, Niklaus Seliner und Kaspar Wolf mit je 15 und Americo Aldighieri mit 25 Jahren, wurden mit witzigen Lobreden vom Vorstand geehrt.

Der grosse Erfolg des Theaters Glarus zeigt sich, abgesehen von ausverkauften Vorstellungen, an der Spielfreude und dem grossen Zugehörigkeitsgefühl jedes einzelnen Mitglieds.