Gemütlich in Büchern schmökern

Lieben Sie Bücher? Dann empfehle ich Ihnen «Einschliessen und Geniessen» bei Baeschlin Bücher. Ein wunderbares Angebot, um in aller Ruhe in Büchern zu schmökern.



Eine liebe Bekannte feiert ihren 60. Geburtstag mit verschiedenen Anlässen, verteilt übers Jahr. Einer davon spricht mich besonders an: «Einschliessen und Geniessen – privater Abend in Buchhandlung». Allen neuen Medien zum Trotz bin ich nämlich Buchliebhaberin geblieben.

Ich melde mich sofort an und freue mich schon lange im Voraus auf den speziellen Abend. Eine bunt zusammengewürfelte Gruppe trifft sich dann im November kurz vor 19.00 Uhr vor der Buchhandlung Baeschlin in Glarus. Wir werden herzlich willkommen geheissen, bekommen eine kurze Einführung – und werden dann eingeschlossen. Wir könnten Sie aber jederzeit anrufen, wenn wir eine Frage hätten, meint Frau Figi noch, ehe sie den Laden verlässt.

Die Buchhandlung gehört nun ganz uns. Wir geniessen zunächst gemeinsam einen reichhaltigen Apéro, den Baeschlin bereitgestellt hat. Mit Sekt, Käse, Brot, Früchten und sonstigen Herrlichkeiten. Bald aber locken uns die vielen Bücher. Eine Person um die andere verlässt den Tisch, um in aller Ruhe, ohne Stress und Ablenkung in den Werken zu schmökern. Die einen interessiert Belletristik, die anderen blättern in Bildbänden, wieder andere vertiefen sich in Biografien – wir dürfen jedes Buch in die Hand nehmen und sogar auspacken, falls es noch in Zellophan eingewickelt ist. Ungestört lesen wir in den uns interessierenden Publikationen, diskutieren eventuell mal kurz über einen besonderen Titel – die meiste Zeit aber bleibt es ruhig im Laden. Da schon bald Weihnachten vor der Türe steht, ist der Abend natürlich auch eine gute Gelegenheit, die ersten Geschenke zu erstehen. Auch dies funktioniert völlig unkompliziert: Wer nicht warten will, bis Frau Figi wieder kommt, kann Titel und Adresse notieren und die Bücher mitnehmen. Die Rechnung wird einem dann später nach Hause geschickt.

Fazit: Es ist ein herrlicher, spannender Abend, der allen Buchliebhabern zur Nachahmung empfohlen sei. Herzlichen Dank, Rita, dass du uns dieses besondere Erlebnis ermöglicht hast!