Generationenwechsel beim Turnverein Netstal

Fristgerecht wurden Aktiv-, Ehren- und Freimitglieder zur 145. ordentlichen Hauptversammlung vom 20. Januar 2018 eingeladen. Der Turnverein Netstal lud die Versammlungsteilnehmer vorgängig zum obligaten Nachtessen ein, welches von der «Bären»-Küche hervorragend zubereitet und serviert wurde.




Der Präsident Thomas Nef konnte 35 Anwesende zur Hauptversammlung begrüssen. Einen speziellen Gruss richtete er an die anwesenden Ehren- und Freimitglieder, dem Vertreter der Männerriege, dem Vertreter des Gemeinderates sowie des Verkehrsvereins Netstal.

Im ausführlich abgefassten Jahresbericht rekapitulierten der Vorsitzende Thomas Nef und Oberturner Peter Bäbler mit einfachen und verständlichen Worten gemeinsam das vergangene Vereinsjahr. Dabei kamen nochmals die einzelnen Höhepunkte wie zum Beispiel die Turnfeste im Sommer sowie das sehr gut besuchte Chränzli im November zur Sprache. Die detaillierten Resultate und auch Impressionen zu den jeweiligen Anlässen sind auf der Homepage des Turnvereins unter www.tvnetstal.ch ersichtlich. Weiter wurde auch den Jahresberichten der TV Jugi Netstal, der Nationalturnerriege sowie der Riege 39+ mit Spannung zugehört. Sämtliche Jahresberichte wurden mit grossem Applaus verdankt und genehmigt.

Die weiteren Geschäfte wurden von Präsident Thomas Nef souverän behandelt. Die ausgeglichenen Finanzen sowie die seriöse Budgetierung für das neue Vereinsjahr attestieren dem Turnverein Netstal sowie seinem Vorstand eine vorausschauende und überlegte Vereinsführung. Dies wurde dann auch von den Revisoren bestätigt.

Spannend wurde es dann beim Traktandum Wahlen, haben doch mit dem langjährigen Präsidenten Thomas Nef (18 Jahre im Vorstand, davon 14 als Präsident), dem Aktuar Pedro Leuzinger (16 Jahre Vorstand) und dem Kassier Roman Käslin (7 Jahre im Vorstand) gleich drei langjährige Vereinsfunktionäre und turnerische Schwergewichte auf die diesjährige Hauptversammlung ihren Rücktritt aus dem Vorstand erklärt. Die Versammlung verdankte ihre langjährige Arbeit zum Wohle der Netstaler Turnerfamilie mit tosendem Applaus. Da über die letzten Jahre immer wieder neue und motivierte Jungturner den Weg in die Turnhalle gefunden haben und sich der Vorstand über die letzten Jahre laufend verjüngt hat, war es dann auch eine einfache Aufgabe, die freigewordenen Ämter frisch zu besetzen. Vorstandsmitglied Köbi Kamm übernimmt neu das Amt des Präsidenten, David Weber neu das Amt als Aktuar und Marc Hunziker dasjenige des Kassiers. Neu in den Vorstand wurde Benny Leuzinger als Beisitzer gewählt. Er ist zugleich auch Vertreter der Nationalturnriege. Mit dieser Rochade ist der Turnverein Netstal überzeugt, auch langfristig erfolgreich in der regionalen und nationalen Turnszene aktiv zu bleiben und gelebte Traditionen weiterzuführen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön den abtretenden Vorstandsmitgliedern sowie den neugewählten Vereinsfunktionären.

Eines der erfreulichsten Traktanden eines jeden Präsidenten ist sicher dasjenige der Ehrungen und Ernennungen. Mit Fredy Hefti wurde ein langjähriger Turner zum Freimitglied und die abtretenden Vorstandmitglieder Thomas Nef und Pedro Leuzinger zu Ehrenmitgliedern des Turnvereins Netstal ernannt.

Weiter wurden diverse Turner und Nationalturner für ihre Leistungen im vergangenen Vereinsjahr geehrt. Die meisten Turnbesuche hatte im vergangenen Jahr das Freimitglied Chrigel Hefti. Dieser ist nun für ein Jahr lang stolzer Besitzer des Pokals für den Vereinsmeister.

Nach verschiedensten Wortmeldungen von Behördenmitglieder und Delegierten bedankte sich der abtretende Präsident Thomas Nef bei den Vereinssponsoren Kalkfabrik Netstal und Auto Sauter, bei den Gönnern sowie den Sympathisanten für ihre Unterstützung und erklärte die 145. ordentliche Hauptversammlung für geschlossen, woraufhin der frischgewählte Präsident Köbi Kamm das Turnerlied zum Abschluss anstimmte.