Generationenwechsel im Jubiläumsjahr

Am vergangenen Freitag, 18. Februar, fand die 35. Hauptversammlung des Tennisclubs Mollis statt.



Präsident Andreas Neumann blickte zurück auf ein in jeglicher Hinsicht gelungenes Vereinsjahr 2010, welches mit zahlreichen Ereignissen gespickt war: Nebst der erfolgreichen Austragung des Ochsner Sport Tennis Opens, waren dies in sportlicher Hinsicht vor allem der Aufstieg von zwei Interclub-Mannschaften sowie das erfolgreiche Abschneiden der Molliser Teilnehmer an den regionalen Zürichsee/Linth-Meisterschaften, an welchen Tanja Manganelli den Titel nach Glarus Nord holte.

Für den ausserordentlichen Einsatz seiner Mitglieder an Events wie «Annas Carnifex» sowie der Sammelaktion «Sierra Leone» bedankte sich der Präsident ganz herzlich. Dank intensiver Vorstandsarbeit konnte man im vergangenen Jahr einen kleinen Reingewinn präsentieren. Dennoch wies Kassier Beny Roth darauf hin, dass der Verein bei ausserordentlichen Ausgaben rasch auf Hilfe von aussen angewiesen sei.
Auf die Hauptversammlung 2011 hin musste der Vorstand des Tennisclubs Mollis drei Demissionen im Vorstand zur Kenntnis nehmen: Kassier Bernhard Roth wollte bereits im Jahr zuvor zurücktreten, blieb jedoch noch ein Jahr im Amt, um einen reibungslosen Übergang zu garantieren. Bereits frühzeitig konnte mit Charie Jenny eine optimale Nachfolgerin gefunden zu haben, welche dann auch einstimmig gewählt wurde.

Des Weiteren zu ersetzen waren Tanja Manganelli und Denise Pesaballe, deren grossartigen Einsatz der Präsident würdigte: So sprach Neumann von «Parademitgliedern», welche man «ungern ziehen lasse». Zu ihren Nachfolgern wurden einstimmig Patric Michel sowie Laura Ragotti gewählt. Beide sind im Tennisclub Mollis gross geworden und verfügen dank ihren Ausbildungen über beste Voraussetzungen, in die grossen Fussstapfen zu treten und das jugendliche Image des Vereins auch im Vorstand aufrechterhalten zu können.

Nachhaltig geprägt wurden die vergangenen drei Jahrzehnte durch zwei Personen: den ehemaligen Präsidenten Erich Fischli sowie den Kassier Bernhard Roth. Beide lenkten die Geschicke des Tennisclubs nachhaltig und in umsichtiger Art und Weise. So wurde der Antrag des Vorstandes, Fischli und Roth zu Ehrenmitgliedern zu ernennen, einstimmig angenommen.

Das abermals abwechslungsreiche Vereinsjahr, mit Anlässen wie dem Ochsner Sport Tennis Open und dem Jubiläums-Apéro, welcher am 29. April stattfindet, nahm die Hauptversammlung zur Kenntnis. Sämtliche Informationen rund um den Tennisclub Mollis, wie die Ausschreibung für das Ochsner Sport Tennis Open, finden sich auf www.tcmollis.ch.