Genossenschaft Migros Zürich – Baustart Zentrum Glärnisch in Glarus

Anfang September 2020 hat die Migros Zürich mit dem Gesamtumbau des «Zentrum Glärnisch» und der Neugestaltung eines Teilbereiches des Bahnhofplatzes begonnen. Damit Kundinnen und Kunden ihre Einkäufe während der Umbauphase wie gewohnt erledigen können, wird ein Provisorium erstellt. Eröffnung und Einweihung sind für Juni 2021 vorgesehen.



Anfang September hat die Genossenschaft Migros Zürich mit der Erstellung der notwendigen Baustelleninstallation für den Gesamtumbau des «Zentrum Glärnisch» und der Neugestaltung eines Teilbereiches des Bahnhofplatzes begonnen. 

Damit Kundinnen und Kunden ihre Einkäufe während der Umbauphase wie gewohnt erledigen können, wird ein grosszügiges Supermarkt-Provisorium zur Verfügung gestellt. Dieses dient voraussichtlich von Januar bis Mai 2021 als provisorische Supermarktfläche und wird gegenwärtig im 1. Obergeschoss des Zentrum Glärnisch erstellt. 

Das Bauprojekt umfasst die vollständige Erneuerung des Migros-Supermarkts, den Bau eines neuen Migros-Restaurants mit Aussensitzplätzen sowie die Gesamtsanierung der Einstellhalle. Zudem wird bereits Anfang Oktober eine neue Denner-Filiale im Zentrum Glärnisch eröffnet. 

Im Weiteren wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Glarus und der SBB der nördliche Teil des Bahnhofsplatzes zu einem attraktiven Begegnungsraum umgestaltet. Dabei wird ein Teil des bisherigen Baumbestandes mit neuen, einheimischen Bäumen ersetzt. Die Gesamteröffnung des Zentrum Glärnisch mitsamt der Einweihung des neu gestalteten Bahnhofplatzes ist für Mitte Juni 2021 vorgesehen.