Gigathlon 2013

Zwei Teams aus dem Glarnerland kämpfen um eine Top-Platzierung.



Zum 6. Mal sind die beiden «Löffler»-Teams aus dem Glarnerland beim Gigathlon quer durch die Schweiz mit dabei. Während sechs Tagen legen sie per Rennvelo, Mountainbike, Inline Skates, laufend und schwimmend 1068 km zurück und überwinden 17 850 Höhenmeter. Heute Dienstag führt die Etappe von Chur via Kerenzerberg nach Ennetbürgen (NW). Zirka um 11.00 Uhr wird Sepp Schwitter (Näfels) mit dem Rennvelo vom Kerenzerberg nach Näfels und weiter nach Lachen unterwegs sein. Zusammen mit zirka 1000 anderen Rennvelofahrern. Obwohl der «harte Kern», die acht Glarner von «Löffler 1» und «Löffler 2» als Hobby-Mannschaft startet, möchten sie wie in den letzten Jahren innerhalb der ersten 10 Prozent der Rangliste ins Ziel kommen. Ein hoch gestecktes Ziel, umso mehr, als diverse Verletzungen und Ausfälle die Vorbereitung erschwerten. Die Motivation ist jedoch ungebrochen. Besonders weil die beiden «Löffler»-Teams dieses Jahr vom heimischen Publikum angefeuert werden.

Verfolgen Sie die Glarner Gigathleten mit den aktuellsten Zeiten unter www.gigathlon.ch.