«Glanz & Gloria»: Drei Promis kämpfen als Chocolatiers um das goldene Osterei

In der «Glanz & Gloria»-Serie «Das goldene Osterei» führt Chocolatier-Weltmeister Elias Läderach drei Prominente in das Handwerk des Chocolatiers ein. Tonia Maria Zindel, Stefan Gubser und Marc Sway kreieren in einem spielerischen Wettkampf eine Skulptur aus Schokolade.




In der Osterwoche – vom Montag, 15., bis Donnerstag, 18. April 2019 – sendet «Glanz & Gloria» die vierteilige Serie «Das goldene Osterei». Elias Läderach (30) hat 2018 die «World Chocolate Masters» in Paris gewonnen und ist somit der offizielle Chocolatier-Weltmeister. In der Serie «Das goldene Osterei» führt er drei prominente Laien in das Handwerk des Chocolatiers ein. Mit dabei sind Schauspielerin Tonia Maria Zindel, Musiker Marc Sway und Schauspieler Stefan Gubser. 

In einem spielerischen Wettkampf werden die drei ein sogenanntes Schaustück – eine Skulptur aus Schokolade – herstellen. Auf dem Weg dahin werden sie verschiedene Techniken der Verarbeitung der süssen Versuchung erlernen. Dazwischen erhalten sie, und damit auch die Zuschauer, immer wieder Einblicke in die Welt einer Chocolatier-Weltmeisterschaft und die Leistungen der weltbesten Chocolatiers. Die Siegerin oder der Sieger des Prominenten-Wettstreits gewinnt neben Ruhm und Ehre das Goldene Osterei – einen Pokal aus Schokolade.