Glarner Forstberufsabschlussfeier 2019

Am vergangenen Freitagnachmittag fand im Restaurant Fryberg im Schwander Niederental, die würdige Abschlussfeier 2019 der Glarner Forstberufe statt. Einmal mehr bei wunderschönem Sommerwetter wurden an die Forstwarte die Fähigkeitszeugnisse und Notenausweise abgegeben sowie ein Forstwart-Vorarbeiter und ein Seilkraneinsatzleiter geehrt. Der Anlass wird jeweils von WaldGlarnerland (Verband der Waldeigentümer) organisiert und durchgeführt.




Mathias Vögeli, Präsident von WaldGlarnerland, wünscht den jungen Forstleuten nach dem Erreichen dieses Berufsabschlusses viel Erfolg und Freude in ihrer weiteren Tätigkeit. Sie haben einen schönen und verantwortungsvollen Beruf gewählt. Die Pflege des Waldes benötigt den Einsatz von fähigen und qualifizierten Berufsleuten. Es freut ihn deshalb, dass alle Lernenden ihre berufliche Laufbahn im Wald fortsetzen. Zudem bedankt sich Mathias Vögeli bei allen Lehrmeistern, Ausbildnern, Prüfungsexperten und Verantwortlichen der Gemeinden, für ihr grosses Engagement in der forstlichen Ausbildung. Auch Kantonsoberförster Dr. Dani Rüegg gratuliert den neuen Forstfachleuten zum erfolgreichen Schritt in ihrer beruflichen Bildung.

Mit der sehr guten Note von 5,3 schloss Martin Hösli, Ennenda, ab. So durfte er als Erster der Absolventen das lang ersehnte Abschlusszeugnis sowie das obligate, gravierte Taschenmesser in Empfang nehmen. Für die ausgezeichnete Leistung wurde ihm zusätzlich ein ansehnlicher Gutschein mit Diplom überreicht. Ebenso und natürlich nicht minder wurden in alphabetischer Reihenfolge Hanspeter Heiz, Glarus, Simon Kamer, Benken, Dominique Meier, Wangs, und Tobias Rhyner, Kaltbrunn, für ihre guten Abschlüsse geehrt.

Weiter konnte Jan Kälin, Schwändi, zu seinem Abschluss als Forstwartvorarbeiter und Bernhard Schiesser, Schwanden, zu seiner Ausbildung als Seilkraneinsatzleiter, gratuliert werden. Auch sie konnten ein graviertes Sackmesser entgegennehmen.

Nach erfrischendem Apéro und einem ausgezeichneten Essen, fand der gelungene Festanlass bei geselligem Zusammensein seinen Abschluss.

Den Geehrten wünschen wir an dieser Stelle alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg und Gesundheit in Beruf und Familie.