Glarner Kantonalbank (GLKB) führt Videoidentifizierung ein

Ab sofort ist es für Neukunden der Glarner Kantonalbank dank Videoidentifikation noch einfacher, eines der GLKB-Onlineprodukte abzuschliessen. Der Eröffnungsprozess inklusive Produktabschluss auf Hypomat, Investomat und Kontomat erfolgt damit noch «digitaler».



Bei der Eröffnung einer neuen Bankbeziehung wird die Identität des Kunden überprüft. Bis anhin erfolgte diese Überprüfung persönlich durch Vorweisen eines gültigen Ausweises am Bankschalter oder auf einer beliebigen Poststelle. Neu bietet die GLKB zusammen mit der Swisscom diesen Eröffnungsprozess online an.

So funktionierts

Für die Online-Identifikation wird ein mit Kamera und Mikrofon ausgestatteter Computer respektive ein Smartphone oder ein Tablet sowie ein amtlicher Ausweis benötigt. Nach der Eingabe der persönlichen Daten wird eine Videoverbindung zum Swisscom Call-Center aufgebaut. Der Mitarbeitende des Call-Centers erstellt über die Kamera Bilder der Person und des gültigen Ausweises und identifiziert damit den Kunden.

Die Übermittlung der Daten an die Glarner Kantonalbank erfolgt über eine verschlüsselte und sichere Verbindung. Die Speicherung der Daten bei der GLKB erfolgt nach bankrechtlichen Vorschriften.

Online in wenigen Minuten Kunde werden und Produkt abschliessen

Die Glarner Kantonalbank und die Swisscom bieten den Online-Identifikationsprozess durchgehend von Montag bis Samstag von 08.00 bis 22.00 Uhr an.

Das neue Angebot bietet die GLKB vorerst für ihre Onlineprodukte Hypomat, Investomat und Kontomat an. Der Abschluss dieser Produkte funktioniert bereits online. Neukunden können ab jetzt wählen, ob sie die Identifikation online oder wie bis anhin am Bankschalter respektive auf einer Poststelle erledigen wollen. Die Glarner Kantonalbank bietet ihren Kunden beide Varianten kostenlos an.