Glarner Know-how auf der IAA in Frankfurt

Die Kunststoff Schwanden AG präsentierte sich vom 10. bis 13. September dem interessierten Presse- und Fachpublikum auf der 65. internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main.




Die IAA PKW ist die weltweit umfassendste Leistungsschau der Automobilbranche für alle, die PKWs entwickeln, herstellen oder nutzen. Diese Messe ist eine internationale Bühne für die gesamte Wertschöpfungskette des Automobils.

Schon vor der Türöffnung für das breite Publikum gab es für Presse und Fachbesucher eine besondere Gelegenheit, die Neuheiten der Automobilindustrie zu erleben und zu bestaunen.

Die Kunststoff Schwanden AG entwickelt und fertigt Kühlwasser-Ausgleichsbehälter, Absperrsysteme für Kühlerlüfter zur CO2-Reduktion, Tankmulden-Systeme, komplexe Kraftstoff-Versorgungs-Module, Design-Motorabdeckungen und viele weitere innovative Baugruppen für die Automobilbranche.

Auch beispielsweise mit dem neuen GLA-Modell von Mercedes-Benz (Weltpremiere auf der IAA) und in der S-Klasse 500 Plug-in Hybrid erhalten Sie Komponenten, die in Schwanden entwickelt und gefertigt werden.

Die zahlreichen Fachbesucher auf dem Stand der Kunststoff Schwanden AG konnten sich von den neuesten Innovationen überzeugen und die Produktpalette des Glarner Hightech-Unternehmens kennenlernen. Es wurden zukunftsweisende Gespäche geführt und auch langjährige Partnerschaften gefestigt.