Glarner Messe 2020 wird abgesagt

Die Glarner Messe findet in diesem Jahr nicht statt. Die Unsicherheiten in Bezug auf die Entwicklung der Corona-Pandemie und allfällige Auflagen führen dazu, dass die Durchführung der Glarner Messe in der gewünschten Form nicht realistisch ist.



Die Corona-Krise trifft das Messewesen wie kaum eine andere Branche. Die Verunsicherung ist nach wie vor gross. Es ist nicht klar, wie sich die Situation entwickelt, welche Lockerungen in absehbarer Zeit erlassen werden und mit welchen Restriktionen in Zukunft zu rechnen ist.

Befürchtungen überwiegen

Die Messeleitung der Glarner Messe hat sich daher entschieden, die Glarner Messe 2020 abzusagen, die vom 28. Oktober bis am 2. November in Niederurnen geplant gewesen war. «Der Entscheid fiel uns nicht leicht und erst nach einer intensiven Zeit, in der verschiedene Optionen geprüft wurden», sagt Messeleiterin Suzanne Galliker. «Letztlich überwiegen aber die Befürchtungen, dass eine Messe nur unter gewissen Auflagen bewilligt würde, die kaum einzuhalten sind.»

Abstandsregeln wären kaum durchsetzbar

Eine Publikumsmesse wie die Glarner Messe lebt von den persönlichen Begegnungen, von den Erlebnissen und der Geselligkeit. «Der Volksfestcharakter führt dazu, dass sich Menschen nahekommen. Abstandsregeln könnten kaum durchgesetzt werden», so Galliker. Gleichzeitig bliebe fraglich, ob eine Messe mit Auflagen wie Registrierung von Besuchern und Schutzmasken überhaupt Publikum anziehen würde. «Der Aufwand für die Messe ist der gleiche, ob nun viele oder wenige Besucher kommen. Für uns als Veranstalter wie auch für unsere Aussteller und Partner ist das mit grossen Risiken verbunden.» Die Veranstalter haben den Anspruch, dass die Aussteller wie auch die Besucher zufrieden sind und ihre Erwartungen erfüllt werden.
«Weil es in diesem Jahr unrealistisch ist, dass wir die Glarner Messe in der gewünschten und bewährten Form durchführen können, könnten wir diesen Anspruch nicht erfüllen», erklärt Messeleiterin Suzanne Galliker.

2021 auf dem Eternit-Areal

Alles, was die Organisatoren bisher für die Glarner Messe 2020 vorbereitet und geleistet haben, soll im nächsten Jahr genutzt werden. Ziel bleibt es, dass die Glarner Messe 2021 auf dem Eternit-Areal in Niederurnen stattfinden kann, so wie dies in diesem Jahr geplant gewesen war. Entsprechende Gespräche laufen.

Die Glarner Messe 2021 soll vom 28. Oktober bis am 1. November 2021 in Niederurnen stattfinden.