Glarner Seniorenverband auf Reisen

Für die bevorstehende Seniorenreise nach Rovereto und Gardasee haben sich so viele Glarner Senioren interessiert, dass die Reise zwei Mal durchgeführt werden muss.




Die erste Reise ist bereits ausgebucht, für die zweite Reise vom Montag, 23. September, bis Freitag, 27. September 2019, sind noch einige Plätze frei. Beat Anderegg (Tödi-Reisen) wird mit den Senioren verreisen. Besucht werden viele sehenswerte typische Städte und Dörfer im Trentino und am Gardasee. Einige, welche das Prädikat «UNESCO Kulturerbe» tragen.

Eine einheimische Reiseleiterin wird die Reisegesellschaft begleiten und einiges über lokale Produkte erzählen. Dabei wird auch die Fabrikationen von Käse (Parmigiano), Öl, Fleisch und Limoncello besucht. Natürlich kommt auch der Wein zu seinen Ehren. Eine «Kreuzfahrt» auf dem Gardasee, der Besuch des wunderschönen Parks Sigurta, der berühmten Erdpyramiden und ein Burgenabend mit Musik und feinem Essen sind vorgesehen.

Übernachtet wird immer im gemütlichen Hotel Rovereto. Rovereto ist eine Stadt mit 39 825 Einwohnern im TrentinerEtschtal am Leno, südlich von Trient und nur wenige Kilometer nordöstlich des Gardasees gelegen. Die 5-tägige Reise kostet weniger als 1000 Franken. Alle Ausflüge und Eintritte sind inbegriffen. Interessenten melden sich bei Paul Aebli, Schwanden, Tel. 055 644 27 89.