Glarus: Auffahrunfall zwischen drei Personenwagen

Am Sonntag, 08. Juli, ca. 1530 Uhr ereignete sich auf der Hauptstrasse in Glarus ein

Auffahrunfall zwischen drei Personenwagen.



Infolge einer Unaufmerksamkeit: Auffahrunfall mit drei Presonenwagen (Bild: kapo glarus)
Infolge einer Unaufmerksamkeit: Auffahrunfall mit drei Presonenwagen (Bild: kapo glarus)

Ein Automobilist fuhr auf der Hauptstrasse in Richtung Glarus und bog nach dem Rest."Route 66" nach rechts in die Eichenstrasse ab. Eine nachfolgende PW-Lenkerin musste ihr Fahrzeug wegen dem abbiegenden PW abbremsen. Zwei hinter dem abbremsenden Autofahrende Kleinwagenlenker fuhren auf diesen Personenwagen auf.

DerAuffahrunfall ist auf die "Mangelnde Aufmerksamkeit und ungenügendem Abstand beimHintereinanderfahren" zurückzuführen.

An den beteiligten Fahrzeugen entstandbeträchtlicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.