Gold, Silber und Bronze für Yawaras Judokas

Am Schülerturnier in Ruggell waren auch acht Mitglieder des Judoclubs Yawara Glarnerland am Start. Unter den Fittichen von Wettkampftrainer Mimmo Nicoletti, Glarus, gelang den ehrgeizigen Kämpfern, ganz vorne mitzumischen.



Levi Kamm, Ennenda, und Daniel Kubli, Glarus, liessen ihrer Konkurrenz in der Kategorie U9 nicht den Hauch einer Chance und gewannen alle ihre Begegnungen vorzeitig mit der Höchstnote Ippon. Mit diesen beiden Goldmedaillen bauten die beiden Talente einerseits ihre bereits beachtliche Medaillenausbeute aus und andererseits trugen sie damit massgeblich zum sensationellen Schlussresultat von acht Medaillen für Yawara bei.

Loris Piva, Mollis, Jannis Disch, Schwändi, und Marco Heussi, Mollis, kämpften sich sehr zur Freude von Trainer Mimmo zügig in den Final vor, aus welchem sie allesamt als Silbermedaillengewinner hervorgingen.

Den Medaillensatz für Yawara komplett zu machen, schafften mit ihren Bronzemedaillen: Alessio Serrano, Bilten, und die Brüder Ramon und Manuel Heussi, Mollis, bravo!