Gottfried Locher an Glarner Synode

Hoher Besuch an der Herbst-Synode der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Glarus vom 15. November: SEK-Ratspräsident Pfarrer Dr. Gottfried Locher hält eine Ansprache zum Thema «Unsere Kirche für morgen».




Die öffentliche Synode beginnt traditionell mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche Glarus, gestaltet von Dekan Christoph Schneider, Pfarrer im Grosstal. Anschliessend spricht der SEK-Ratspräsident in der Kirche, wobei auch Gelegenheit zur Diskussion besteht.

Die Behandlung der Sachgeschäfte findet sodann im Landratssaal im Rathaus Glarus statt. Die Synode hat unter anderem Wahlen ins Synodebüro, in den kantonalen Kirchenrat und die Geschäftsprüfungskommission vorzunehmen. Zudem stehen Budget und Steuerfuss 2019 sowie der Finanzplan 2019 bis 2023 auf der Traktandenliste. (mb)

Donnerstag, 15. November: 08.00 Uhr Gottesdienst in der Stadtkirche Glarus. 08.45 Uhr Ansprache von Dr. Gottfried Locher in der Stadtkirche. Ab 10.00 Uhr Verhandlungen im Rathaus, Landratssaal.