Grössere Staublawine am Vorderglärnisch

Gestern kurz vor 14 Uhr ging an der Nordwand des Vorderglärnisch eine grössere Staublawine nieder.




Was sonst ein Privileg der Netstaler ist, dürfen nun offenbar auch die Stadtglarner erleben. Es ist ihnen wahrlich zu gönnen, obwohl sie vielen Jahren den Netschtelern das Klöntal gestohlen haben. E ist ganz offensichtlich, dass sie es von nun auch auf die Staublawinen abgesehen haben. Trotz diesem mehr oder weniger hinterhältigen Vorgehen und dem Wissen, dass Glarus schliesslich auch zu Netstal gehört, können die Menschen am Fusse des Wiggis dieses unrühmliche Vorgehen gerade noch verdauen. Die Staublawine hat sich ohne Schäden zu hinterlassen, am Fusse des Vorderglärnisch relativ schnell aufgelöst. Es war trotzdem ein wunderschönes Naturschauspiel.