Grosse Abschlussfeier im Maurerzentrum Ziegelbrücke

Am Freitagabend haben 66 junge Männer und zwei Frauen im Maurerzentrum in Ziegelbrücke ihre Lehrzeit als Maurer und Maurerin abgeschlossen. Dazu kommen vier Männer als Baupraktiker.



«Ihr habt den ersten grossen Schritt in die Berufswelt geschafft», sagte Heinz Zweifel an der Abschlussfeier am Freitagabend im Maurerzentrum in Ziegelbrücke zur grossen Gästeschar aus jungen Berufsleuten, deren Freundinnen und Freunde, Eltern, Verwandten und Bekannten. Er gratulierte den Jugendlichen, die die hohen Anforderungen erfüllt haben. Die Lehre sei sicher eine anstrengende Zeit gewesen, fuhr er fort. Aber sie hätten auch gelernt, im Team miteinander und nicht gegeneinander zu arbeiten.

Die Arbeit als Maurer sieht man


Das Schöne an der Arbeit als Maurer sei, dass man ihre Arbeit sehen könne und dies noch nach langer Zeit, ja sogar nach Jahrhunderten. Der Schritt vom Jugendlichen zum Erwachsenen sei mit dem heutigen Tag aber noch nicht ganz abgeschlossen, meinte der Leiter des Maurerzentrums weiter. Mit dem Blick in die Zukunft schloss er: «Sicher seid ihr als junge Berufsleute sehr gefragt, packt die Chance!»

Nun folgte namentlich der Aufruf der Jugendlichen, die die Abschlussprüfung der dreijährigen Maurerlehre geschafft haben. Es sind dies 66 junge Männer und zwei Frauen (!) aus den Kantonen Glarus, St. Gallen, Schwyz und dem Fürstentum Liechtenstein. Zudem wurden vier Männer mit der zweijährigen Zusatzlehre als Baupraktiker ausgezeichnet.

Fähigkeitszeugnis nur für Glarner


Die Jungen erhielten ein Sackmesser und eine Rose – und je nach Kantonszugehörigkeit – auch das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis überreicht. Die Rose war gedacht zum Weiterverschenken an jene Person, mit der sich der Berufsmann oder die Berufsfrau besonders dankbar verbunden fühlt. Starken Applaus beim Gang nach vorne erhielten natürlich die beiden Maurerinnen Nadine Schiesser aus Mitlödi und Laura Ochsner aus Schmerikon. Der Rest des Abends gehörte dem Feiern, Gedankenaustausch und gemütlichen Zusammensein.

Resultate


Gruppensieger. Maurer EFZ Glarus: Mirco Funk. Sargans/Werdenberg FL: Michael Hidber. ZL: Lukas Schnyder. Gaster/March/Höfe: Bruno Leite. Baupraktiker: Samir Araujo. Beste Gesamtnote 5,3: Valentin Ebnöther, Mirco Funk, Luca Elmer, Sandro Schmucki.