Grünes Paradies ums Haus

Gärten, Parks, naturnahe Schul- und Firmenareale laden uns am Wohn- und Arbeitsort auch nach den Ferien zum Entspannen ein. Gestaltet werden diese «Siedlungs-Oasen» nach den Bedürfnissen der Menschen.




Aber auch Schmetterlinge, Vögel und andere Wildtiere leben hier, wenn die Umgebung für sie stimmt. Ihr Dasein bereichert wiederum unseren Lebensraum – eine Win-win-Situation! Ein Spaziergang durch Glarus lädt ein, einen Nutzgarten und ein Schulareal zu besichtigen, von denen Mensch und Natur gleichermassen profitieren. Der Anlass findet im Rahmen der Naturzentrum-Ausstellung «Stadtgrün und Dorfgezwitscher – Natur im Glarner Siedlungsraum» statt.

Samstag, 10. August 2019, 14.00 – 16.00 Uhr, Spaziergang durch Glarus
Treffpunkt im Naturzentrum Glarnerland, Bahnhof Glarus. Türöffnung zur Ausstellung ab 13.00 Uhr.
Durchführung bei jeder Witterung, ohne Anmeldung, Eintritt frei, Kollekte.
Leitung: Rita und Ernst Bolliger, Bioterra Glarus; Martin Hemmi, Kantonsschule Glarus; Monica Marti, Naturzentrum Glarnerland
Auskünfte unter info@naturzentrumglarnerland.ch, Tel: 055 622 21 82