Hauptversammlung des Turnerinnenverein Elm – Wiederwahl des Vorstands

Anfang März führte Sabina Schneider im Gemeindehaus-Saal Elm gewohnt speditiv durch die Hauptversammlung. Unter den Anwesenden befanden sich erfreulicherweise auch zwei junge Turnerinnen, welche neu in den Verein aufgenommen werden konnten.



Die Hauptleiterinnen liessen, unterstützt mit vielen Fotos zum Schmunzeln, nochmals das vergangene Turnjahr Revue passieren. Zusätzlich zu der erfolgreichen Teilnahme am Verbandsturntag in Niederurnen, am Eidgenössischen Turnfest in Aarau und dem Türlerseelauf in Affoltern am Albis standen die Arbeitseinsätze an der Elmer Chilbi, dem alljährlichen Chäsmärt und der Organisation der GLTV AV im Zentrum des Turnerjahrs. Für die meisten war aber sicher das Skiweekend von Anfang April in Samnaun der insgeheime Saisonhöhepunkt.

Ein grosses Dankeschön geht an die Hauptleiterinnen Luzia Rhyner (Jugi), Sabina Elmer-Schneider (Aktive), Greth Hösli (Frauen) und Michaela Trachsler-Schneider (Volleyball) für ihren Einsatz unter dem Jahr zugunsten des Turnsports.

Dass viele Teilnehmerinnen am Jahreshock in Engi teilnahmen, lag vermutlich am «kulinarischen» Samstagabendprogramm. Nach der lehrreichen und «süssen» Führung durch die Glarner Feinbäckerei Engi, inkl. Degustation und Apéro, marschierte die Schar in die Pizzeria Adler und genossen dort ein «salziges» Znacht.

Nebst der durch Heidi Becker präsentierten Jahresrechnung 2019 und dem Budget 2020 wurde ebenfalls das vorgeschlagene Jahresprogramm durch die Mitglieder gutgeheissen.

2020 war ein Wahljahr. Glücklicherweise stellt sich die Präsidentin und der gesamte Vorstand zur Wiederwahl, weshalb das Traktandum «Wahlen» zügig über die Bühne ging.

Wie in den letzten Jahren üblich, wurden langjährige Mitgliedschaften mit der Übergabe einer Rose geehrt. Dies sind nebst Heidi Rhyner und Lara Schneider für 10 Jahre, Elsbeth Kundert und Rahel Stauffacher für 20 Jahre auch Lili Petris und Sonja Rhyner für deren 30. Ebenfalls eine Rose erhielten Alexandra Marti, Katja Elmer, Sarah Elmer und Petra Luchsinger für die Ausbildung zum GLTV Leichtathletik-Kampfrichter. Anlässlich der GLTV AV im letzten November gab es eine besondere Ehre für Elsbeth Kundert und Rosmarie Rhyner. Beide wurden aufgrund ihrer grossen Arbeit zum GLTV Ehrenmitglied ernannt. Ganz herzliche Gratulation den Geehrten.

Bevor die Präsidentin die Versammlung schloss, bedankte sie sich bei den Leiterinnen und Funktionären für ihren Einsatz zugunsten des Vereins und wünschte allen ein unfallfreies Turnerjahr. Anschliessend lud der Verein zu einem kleinen Imbiss ein.