Hauptversammlung Turnverein Kerenzerberg

Präsidentin Heidi Dürst begrüsste nach dem traditionellen Spagetti-Essen eine staatliche Anzahl Mitglieder zur Hauptversammlung im Saal vom Restaurant Mühle in Mühlehorn.




Statutarische Geschäfte

In den Jahresberichten der Präsidentin, den Leiter/-innen vom MuKi, der Jugend mit der gemischten kleinen Jugi, der grösseren Mädchen und Buben-Jugis und dem Unihockey, den Aktiven Frauen mit den Jüngeren und Älteren und den Männern wurde auf ein abwechslungsreiches Vereinsjahr zurückgeschaut. Heidi Dürst dankt allen Leiterinnen und Leitern für den grossen Einsatz und die abwechslungsreichen Turnstunden, die sie Woche für Woche anbieten. Die Jahresrechnung 2019 schliesst mit einem Rückschlag von Fr. 4830.50 ab. Sie wurde einstimmig genehmigt und damit Kassierin Liliane Schrepfer entlastet. Die Mitgliederbeiträge betragen für die Aktiven 100 Franken und für die Jugendriegen 60 Franken. Fünf Mitglieder haben ihren Rücktritt schriftlich eingereicht, vier Neue wurden mit Applaus im Verein willkommen geheissen.

Jahresprogramm

Nicht auf dem Jahresprogramm steht in diesem Jahr die Kinderfasnacht. Diese wird zukünftig nur noch alle zwei Jahre organisiert, da die Schule Kerenzen, wegen dem grossen zeitlichen Aufwand für die Kostüme, nicht mehr jedes Jahr daran teilnehmen will. Neben der laufenden Wintermeisterschaft im Volleyball und Unihockey, sind der Skitag, der Raclette-Abend, die Teilnahme am Zürcher Kantonalturnfest in Embrach, das Sommerprogramm mit dem Ausflug nach Quinten und dem Wandertag, die Turnfahrt nach Grindelwald im Herbst und die Chirerzer Chilbi Obstalden Anlässe, um die Kameradschaft zu pflegen oder sich aktiv für den Verein einzusetzen. Der Höhepunkt im Vereinsjahr wird sicher das Turnerchränzli am 12. Dezember 2020.

Wahlen und Ehrungen

Franziska Rückmar hat ihren Rücktritt als Technische Leiterin Turnerinnen und damit auch aus dem Vorstand eingereicht. Ehrenvoll wird Lea Schrepfer als ihre Nachfolgerin gewählt. Im Globo im Amt bestätigt wurde der restliche Vorstand mit Präsidentin Heidi Dürst, Aktuar Peter Zahner, Verwalterin Liliane Schrepfer, Technischem Leiter Turner Urs Dürst und Jugend Nicolas Duchoud und die Rechnungsrevisoren Corinne Rohr und Stefan Hartmann.

Franziska Rückmar und Berti Cattaneo wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Franziska wurde an der HV 2016 in den Vorstand gewählt und leitete mit viel Engagement die Aktivriegen. Berti ist seit 20 Jahren umsichtig engagierte Leiterin vom MuKi und auch Mitglied im Verein. Auf Ende Juni kann sie das MuKi in jüngere Hände übergeben und Claudia Zweifel wird ihre Nachfolgerin.

10 Jahre Vereinsmitglied ist Laura Cattaneo und 20 Jahre dabei sind, neben Berti Cattaneo, Urs Dürst und Michale Neugebauer. Ein halbes Jahrhundert im Verein aktiv in verschiedenen Funktionen ist die Schreibende, Gret Menzi. Die Gewinnerinnen der Vereinstrophy sind bei den Damen Susanne Neuenschwander, Heidi Dürst, Lea und Liliane Schrepfer. Bei den Herren durfte Köbi Kamm den Pokal in Empfang nehmen.

Verschiedenes und Dank

Für das Rangturnen wird zusammen mit den Leiterinnen und Leitern ein neuer Modus ausgearbeitet und das Chränzli-Motto wird nächstens bekannt gegeben.

Zum Schluss der Versammlung dankt die Präsidentin allen für das aktive Mittun, sei es im Vorstand, als Leiter/-in oder einfach für den Besuch der Turnstunden und der Gemeinde für die Gratisbenützung der Halle und die finanzielle Unterstützung.