Haus FERRARI Näfels in neuem Glanz

Diesen Sommer wurde das Geschäftshaus FERRARI in Näfels aussen neu renoviert.




Das markante Haus in der Gerbi 2 hat eine lange Geschichte. Erbaut wurde das Haus im Jahr 1786. Bauherr war damals Waagmeister, Landweibel und Wirt «Zum Raben» Johann Peter Fischli. Bis 1892 war also im 2. Stock das Wirtshaus «Zum Raben» mit Fest- und Kilbitanzsaal im 3. Stock. Bis zum heutigen Zeitpunkt erlebte das Haus mehrere Besitzer und im Parterre war mal eine mechanische Werkstätte, die Post und ein Schuster, ein Kolonialwarengeschäft, ein Bekleidungshaus, Schuhgeschäft sowie ein Woll- und Handarbeitsgeschäft.

Seit 1972 ist in dieser Liegenschaft im Parterre das Messer- und Haushaltsfachgeschäft FERRARI eingemietet. Am Näfelser Chilbisonntag ist das Fachgeschäft geöffnet. Der Chef, Angelo Ferrari sowie Corina Elmer-Ferrari werden Sie dabei persönlich bedienen.