Herbstausflug nach Molseralp in den Flumser Bergen

Am Donnerstag, 15. September, trafen sich die Turnveteranen des TV Glarus a.S. bei der Kaserne in Glarus zum Herbstausflug nach Unterterzen Molseralp. Der Obmann Heiri Schmid konnte 32 Personen zum Ausflug begrüssen.




Mit dabei waren auch die Partnerinnen der Veteranen. Danach ging die Reise mit den Autos nach Unterterzen, wo es dann mit der Bergbahn nach den Flumser Bergen zu der Molseralp ging. Das Wetter machte an diesem Tag noch bestens mit obwohl ein Wetter-Umbruch angesagt war. Bei einem Imbiss wurden die Damen und Herren reichlich gestärkt. Einige jung gebliebene Veteranen wagten sich noch auf die rasante Fahrt der Rodelbahn. Anschliessend wurde eifrig über die alten Zeiten diskutiert. Dabei kam natürlich auch die Schweizer Meisterschaft im Vereinsturnen vom vergangenen Wochenende zur Sprache, wo die Aktivriege an die Erfolge der vergangenen Zeit wieder anknüpfen konnte. Konnte sich doch der Aktiv-Verein nach 19 Jahren im Finalduchgang wieder unter den besten drei Vereinen an den Schaukelringen platzieren. Heiri Schmid konnte einigen Turnveteranen zu ihren 80. und 75. Geburtstagen herzlich gratulieren. Heiri orientierte auch, was auf der kantonalen Veteranen-Ebene so läuft. Es war sehr erfreulich, dass auch der älteste Turnveteran von Glarus, Fritz Jakober, mit auf dem Ausflug dabei war. Mit der Rückfahrt nach Unterterzen und wieder ins Glarnerland ging ein sehr schöner Ausflug zu Ende.