Herbstdekorationen im BSINTI, Braunwald

Es wird Herbst. Braunwald zeigte sich am vergangenen Samstag, 21. September, von seiner schönsten Seite: Sonnenschein, sich färbende Ahornblätter, eine wunderbare Fernsicht, geheimnisvolle Nebelschwaden vor der Bergkulisse.




Einige begeisterte Handwerkerinnen kamen trotz dem wunderbaren Wetter ins Kulturcafé BSINTI und liessen sich von Käthi Baumgartner zum kreativen Herbstbasteln verführen. Käthi Baumgartner, Leiterin des beliebten Bastelateliers im Linthpark, ist nie um eine kreative Idee verlegen. Ihr Ziel ist, «keine Staubfänger» herzustellen. Alles soll eine Verwendung finden, entweder dekorativ sein oder einen konkreten Nutzen haben. Zum Thema Herbst hat sie an diesem Nachmittag Draht, Glasperlen und farbige Geschenkbänder mitgebracht. Daraus entsteht ein dekoratives Ahornblatt, das künftig Wände oder Türen verschönern wird. Die Teilnehmerinnnen des Kurses waren begeistert: «Die Finger tun mir zwar schon etwas weh von der Arbeit mit der Metallzange – aber ich habe Freude am Resultat.» Und tatsächlich – die in rund einer Arbeitsstunde entstandenen Blätter sehen nicht nur schön, sondern sehr professionell aus. Wenn die Arbeitsvorgänge schwierig sind, steht Käthi Baumgartner mit Rat und Tat zur Seite. Jede Arbeit kann auch von Kindern ausgeführt werden. «Ich lasse sie laufen, dann haben sie Freude und ich auch.» Käthi Baumgartner betreibt ein offenes Bastelatelier im Linthpark und bietet verschiedene und immer neue Kurse zu speziellen Materialien wie Beton, Schwemmholz oder Kunststoff an. Das Kulturcafé BSINTI ist bis am 20. Oktober nachmittags von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Montag und Dienstag sind Ruhetage.
Weitere Informationen: www.bastelatelier.ch