Herbstwanderung des RAD.BIKE.TEAM.FRIDOLIN

Am Samstag, 8. Oktober, hiess es für die RBTler, die Bikes für einmal zu Hause zu lassen und die Wanderschuhe zu schnüren. Sämi hatte für uns die Wanderung von Aeugsten auf den Schilt ausgesucht und geplant.



So traf sich eine Gruppe von 17 Clubmitgliedern an diesem kalten Oktobertag um 09.15 Uhr bei der Talstation der Aeugstenbahn. Drei von uns marschierten von Ennenda nach Aeugsten hoch und trafen unter der Alp Beglingen auf den Rest der Gruppe. Wolken, Sonne und Nebel wechselten sich im Minutentakt ab. Schon bald konnten wir eine Herde Gämsen und 11 mächtige Steinböcke ausmachen, die trotz der regen Gespräche in der RBT-Gruppe ruhig äsend liegen blieben.

Auf dem Gipfel angekommen wurden Kappen und Handschuhe montiert und eine kurze Mittagspause gemacht. Die Temperaturen waren nicht gerade einladend für eine längere Rast, hie und da fielen sogar einzelne Schneeflocken. So nahmen wir den Abstieg in Angriff. Zügig stiegen wir ab und beobachteten nochmals die Herde Steinböcke. Wieder auf Aeugsten angekommen, kehrten wir im Bergbeizli ein und wärmten uns bei Suppe und Kaffee auf, bevor uns die Bahn wieder ins Tal nach Ennenda brachte.
Es war eine gemütliche und gesellige Wanderung, trotz der etwas kühleren Temperaturen. Vielen Dank Sämi für die tolle Organisation.