Hof-Gottesdienst zum Erntedank in Mollis

Hof-Gottesdienst mit der Blaskapelle Glarnerland.



Am Sonntag, 13. September, spielte die Blaskapelle Glarnerland am ökumenischen Erntedank-Gottesdienst, auf dem Hof der Familie Lütschg in Mollis, auf.
Nach der langen coronabedingten Pause, war es in diesem Jahr erst der zweite Auftritt der 15 Musikanten und ihrer mitspielenden Präsidentin.
Bei strahlendem Sonnenschein und vor vollen Bänken gaben die Musikanten ihr Bestes. 
Die Gottesdienstbesucher genossen zwischen Lesung, Predigt und Gebet unter freiem Himmel die Klänge aus dem böhmisch-mährischen Repertoire der Blaskapelle Glarnerland, welches vom Dirigenten Röbi Hösli zusammengestellt wurde.

Im Anschluss an den Gottesdienst spielte die Blaka noch ein Ständli, bis der Hunger und vor allem der Durst so gross wurde, dass sie ihre Instrumente liebend gern gegen eine Wurst und ein kühles Bier tauschten.

Herzlichen Dank an die Katholische Kirchgemeinde Weesen und an die Evangelische Kirchgemeinde Weesen-Amden.