HV des LAV Glarus – 20 neue Mitglieder

Der LAV Glarus unter der Ägide von Sarah Hefti versammelte sich zur 30. Hauptversammlung im Hotel Stadthof in Glarus. Das Erfreuliche vorweg, 20 junge Nachwuchs-Leichtathleten sind im Laufe des Jahres in den Verein eingetreten.




Die Präsidentin erwähnte in ihrem Jahresbericht die neuen Anlagen im Buchholz, was die Organisation von Anlässen um einiges erleichtert. Zudem wurde eine neue Bekleidung angeschafft, von Sponsoren grosszügig unterstützt und der UBS Kids Cup und der Crosslauf in Netstal erfolgreich durchgeführt.

Der Technische Leiter Hannes Elmer berichtete von gut besuchten Trainings und von den 200 Teilnehmern am UBS Kids Cup, der sich als Zugpferd für die Leichtathletik in der Schweiz erweist. Von den Trainingsleitern Laura Salvadori und Reto Menzi hörte man ebenfalls nur Positives, wären aber dennoch froh, wenn sie auf weitere Unterstützung im Leiterteam zählen könnten.

Erfolgreiche LAV-Mitglieder

Tamara Kamm lief am Frankfurter Marathon mit 3:04.08 die zweitbeste Zeit der LAV-Rekordliste, Janis Gächter wurde Zweiter bei den U23-Meisterschaften im Crosslauf in Genf und Flavia Streiff schaffte die Meisterschaftslimite über 400 m.

Im laufenden Jahr organisiert der LAV am 25. Mai im Buchholz die Einzelmeisterschaften der Kantone Schwyz und Glarus, die Qualifikation und den Final des UBS Kids Cup und den Swiss Athletics Sprint und den Crosslauf. Wie GLAV-Präsident René Schönfelder mitteilen konnte, wird das neu angeschaffte Sportmaterial demnächst geliefert, was zu einer weiteren Verbesserung der gesamten Infrastruktur beiträgt. Neu in den Vorstand wurden Janis Gächter und Hans Müller gewählt, sie werden ab nächstem Jahr Stefan Hefti und Laura Salvadori ersetzen. Geehrt wurden schliesslich die beiden eifrigsten Trainingsteilnehmer, Ella Kamm und Leandro Gallati. Der LAV Glarus zählt heute 87 Aktive.