Im Büel in Niederurnen weht ein frischer Wind

Mit dem neuen Jahresmotto «Es weht ein neuer Wind» starteten die Schüler und Schülerinnen des Schulhaus Büel in Niederurnen am Montag ins neue Schuljahr.




Das letztjährige Motto «Nachher kannst du …» oder kurz «Nakadu» wurde dieses Jahr vom Motto «Es weht ein neuer Wind» abgelöst.

Zum gemeinsamen Start ins neue Schuljahr trafen sich alle Lernenden des Schulhaus Büel auf dem Pausenplatz. Die Schulleiterin Claudia Eberle wünschte den Anwesenden ein spannendes und erfolgreiches Schuljahr. Als Willkommensgeschenk und passend zum neuen Jahresmotto durften die rund 40 neuen Erstklässler und Erstklässlerinnen ein farbiges Windrad in Empfang nehmen.

Zum Abschluss sangen die Lernenden gemeinsam das Büellied und die neuen Schulkinder durften durch den Menschentunnel ins Schulhaus einziehen. Das ganze Team Büel freut sich auf den neuen und frischen Wind, der im kommenden Schuljahr durchs Büel wehen wird.

Schulteam Büel Niederurnen