Im Coypshop Glarus wird mit Kugeln gedruckt

Das Kopieren, Ausdrucken und Scannen im Grossformat (alles was grösser als A3 ist) war schon immer möglich im Kopiergeschäft hinter dem Rathaus. Seit einigen Tagen werden diese Arbeiten nun auf einer neuen Maschine ausgeführt: ColorWave 3500.




Das neue Gerät zeichnet sich durch eine neue Drucktechnik aus, das sogenannte «CrystalPoint-Technik». Normalerweise werden Pläne und Plakate mit Tinte gedruckt, was bei feinen Linien und Text durch die Flüssigkeit der Tinte einen Nachteil sein kann. Mit der neuen Maschine werden Formen, Grafiken und Buchstaben mittels Toner auf das Papier gebracht. Speziell an diesem Gerät ist, dass der sonst sehr feine Tonerstaub in Kügelchenform gepresst wurde und beim Druckvorgang durch Hitze aufs Papier «gebrannt» wird. Feine Linien werden exakt dargestellt, ein Verlaufen wie beim Tintenstrahldrucker ist nicht mehr möglich.

Der Druck durch Toner besticht auch durch erhöhte Wasserfestigkeit.

Die bisherigen Möglichkeiten, die der Copyshop Glarus im Grossformatbereich angeboten hat, sind auch weiterhin mit diesem Gerät möglich:

  • Scannen in Farbe und schwarzweiss bis zu einer Breite von 90 cm (Länge ist praktisch unendlich)
  • Kopieren ab Papiervorlagen in Farbe und Schwarzweiss bis zu einer Breite von 90 cm
  • Papierdicke bis zu 120 g/m2 möglich, ebenso Transparentpapier
  • Ausdrucken in Farbe und schwarzweiss, neu bis zu einer Breite von 110 cm

Die ColorWave 3500 eignet sich vor allem für Baupläne (Strichzeichnungen), Schnittmuster und grafische Ausdrucke (z.B. Plakate).

Für Fotos und hochstehende Grafiken steht uns weiterhin einen Tintenstrahldrucker zur Verfügung, der ebenso bis zu einer Breite von 110 cm drucken kann. Hier bieten wir den Druck auch auf Fotopapier (matt und glänzend), sowie weissem Standartpapier bis 180 g/m2.

Durch diese zwei Geräte im Grossformatbereich können wir viele Möglichkeiten anbieten, um das ideale Ergebnis für ihren Druck zu erreichen.