Intensive Vorbereitung Turner-Chränzli 2016

Frühmorgens am 24. September versammelten sich 70 Kinder der Jugendriege Mollis am Bahnhof Näfels-Mollis. Mit dem Zug ging es dann nach Herisau.

 




Nach dem Zimmerbezug folgte ein Fussmarsch zum Sportzentrum Herisau.
Pünktlich starteten die Leiter mit ihren Gruppen zur Trainingslektion für das bevorstehende Chränzli vom 12./13. November in Mollis.
Nun hiess es üben, schwitzen, wieder von vorne beginnen, korrigieren und noch einmal vorzeigen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen erkundeten die Kinder das Gelände draussen in Form eines OL. Es mussten Fragen in diversen Sparten beantwortet werden. Weiter kommen konnte man nur mit der richtigen Antwort.
Anschliessend kamen die Mädchen und Knaben in den Genuss einer Fremdlektion. Zwei aufgestellte junge Frauen vom TV Egg übernahmen für den Nachmittag das Training und übten einen Tanz, bevor die Kinder sich im Hallenbad vergnügen durften. Nach dem Abendessen marschierten wir gemeinsam zurück zur Unterkunft, wo wir den Abend mit verschiedenen Spielen und gemeinsames Beisammensein ausklingen liessen. Bald hiess es Pyjama anziehen und Zähne putzen, die Nachtruhe steht bevor. Doch die Leiter wurden ganz schön auf Trab gehalten, wollten nicht alle Kinder schlafen. So mussten leider einige nach mehreren Verwarnungen die Konsequenzen tragen und ein paar Runden draussen springen gehen.
Als dann endlich etwas Ruhe einkehrte, nutzten alle den verbliebenen Schlaf.

Am Sonntag weckten die Leiter alle Kinder um 06.45 Uhr zur Tagwache. Kurz darauf ging es los in Richtung Sportzentrum zum vereinten Frühstück.
Der 2. Tag startete auf dem kühlen Eisfeld. Jedes Kind zog seine Kurven und zeigte sein Können. Anschliessend trafen wir uns wieder in der Halle, vertieften unser Gelerntes und verfeinerten die Technik. Vor dem Mittagessen zeigten alle Gruppen ihre Vorführungen den anderen Riegen und ernteten bereits den ersten Applaus.

Den Nachmittag starteten wir alle gemeinsam in der Halle und versuchten den Tanz aus der gestrigen Fremdlektion vorzuführen. Der genaue Ablauf erwies sich jedoch als etwas schwierig. Trotzdem ist noch etwas hängengeblieben und der Spassfaktor stand hier im Vordergrund. Zum Schluss spielten wir in der 3-fach-Halle ein Brennball, wo sich alle nochmals austobten.
Nun war Unterkunft putzen angesagt. Dank der Hilfe aller Anwesenden ging dies schnell voran. Pünktlich stiegen wir dann in den Zug für die Heimreise. Herzlichen Dank an alle Leiterinnen und Leiter für ihren Einsatz.

Gerne zeigen wir Ihnen am Wochenende vom 12./13. November 2016, am Chränzli der turnenden Vereine Mollis in der Mehrzweckhalle, unsere Vorführungen.
Weitere Infos unter: www.chraenzli.tv-mollis.ch