Judoka Fabiana Sac feiert ihr Comeback auf dem Podest

Nach einer neunmonatigen Verletzungspause stand die 14-jährige Sportschülerin Fabiana Sac, Bilten, zum ersten Mal wieder auf den Matten.

Mit unbändigem Willen stellte sie sich ihrer Konkurrenz in der Kategorie der Jugend Damen U17 bis 57kg und feierte ihr Comeback auf dem Podest, mit einer Bronzemedaille um den Hals.



Cheyenne Bienz, die 13-jährige Sportschülerin aus Näfels, welche sich erfolgreich gegen zwei Ungarinnen durchsetzte und ihre 11-jährige Klubkollegin Aurélie Jolly, Weesen, kämpften am 8.Winner- Judoturnier in Baar gewohnt stark. Beide holten sich in ihren Kategorien der Jugend Damen U17 bis 44kg und der Mädchen U14 bis 33kg die ausgezeichnete Bronzemedaille.

Bei soviel Frauenpower wollten sich der 14-jährige Sandro Geisser, Niederurnen und der 13-jährige Simon Oberger, Mühlehorn keine Blösse geben. Sie boten ihren Kontrahenten in der Kategorie Jugend U17 bis 40kg und bis 60kg die Stirn, gewannen auch den einen oder andern Kampf, mussten sich dann aber schliesslich mit dem Sammeln von Wettkampferfahrung zufrieden geben. Bereits am nächsten Wochenende haben die erfolgreichen Judokas vom Judoclub Yawara Glarnerland Gelegenheit, ihren Siegeszug fortzusetzen. Dann nämlich findet das bereits zur Tradition gewordene Judoturnier in Amriswil statt.