Jürg Feldmann, Schwändi, neuer Hauptabteilungsleiter Militär und Zivilschutz

Der Regierungsrat ernennt Jürg Feldmann, Jahrgang 1968, Schwändi, mit Stellenantritt per 1. Februar 2019, zum neuen Hauptabteilungsleiter Militär und Zivilschutz. Er folgt auf den bisherigen Amtsinhaber Adriano Bottoni, welcher den öffentlichen Dienst per Ende November 2018 verlässt.




Jürg Feldmann arbeitet seit 2008 als Projektleiter und Softwareentwickler für die Nimbus AG in Ziegelbrücke. Er verfügt über einen Fachhochschulabschluss als Druckingenieur und über ein Nachdiplomstudium als Softwareingenieur. Jürg Feldmann absolvierte die Rekrutenschule Gebirgsinfanterie und die Infanterie-Offiziersschule. Nach dem Besuch der Stabslehrgänge II-1 und II-2 war er von 2007 bis 2015 als Offizier des Kantonalen Territorial Verbindungsstabs im Einsatz. Seit 2016 leistet er freiwilligen Militärdienst als Chef Personelles der Territorialdivision 4 im Range eines Obersten. Jürg Feldmann engagiert sich als Vorstandsmitglied in der Glarner Offiziersgesellschaft. Er ist Mitglied des Landrates, wird das Amt jedoch aufgrund der Unvereinbarkeit mit der Anstellung beim Kanton aufgeben.