Jugendliche «schnuppern» bei der Päpstlichen Schweizergarde

Von 7. bis 11. Oktober 2018 findet die jährliche Informationswoche der Päpstlichen Schweizergarde statt. Einer der Höhepunkte dieser Reise ist die Teilnahme der Jugendlichen an der wöchentlichen Generalaudienz mit Papst Franziskus.




Junge Männer, die am Dienst der Schweizergarde interessiert sind, erhalten die Möglichkeit, am Leben der Gardisten teilzunehmen und sich vertieft über ihre Aufgaben zu informieren. Sie erhalten dabei einen Einblick in die abwechslungsreichen Dienstbetrieb der Garde. Sie dürfen den aktiven Gardisten über die Schultern schauen und erfahren auch, was es braucht, um Gardist zu werden und die anspruchsvolle Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können. 

In diesem Jahr sind wiederum 16 Jugendliche, im Alter zwischen 17 und 20 Jahren aus der ganzen Schweiz angereist, um an einem vielfältigen und interessanten Programm teilzunehmen. Begleitet werden die Jugendlichen durch Pfarrer Ruedi Heim aus Bern und Bernhard Messmer, Leiter der Informations- und Rekrutierungsstelle der Päpstlichen Schweizergarde. Die Schnupperreise erfreut sich seit Jahren grosser Beliebtheit und eine beachtliche Anzahl Teilnehmer tritt jeweils später in die Garde ein. Die nächste Schnupperreise findet vom 6. bis 10. Oktober 2019 statt. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Informations- und Rekrutierungsstelle der Päpstlichen Schweizergarde (IRS): 

Herrn Bernhard Messmer, irs@gsp.va oder telefonisch unter +41 55 640 82 24. 
Informationen über die Garde finden Sie auf unserer Internetseite www.schweizergarde.va 
Kontakt im Vatikan: Wachtmeister Urs Breitenmoser / 0039 06 698 98 100 / media@gsp.va