Jugiausflug nach Elm

Trotz der unbestimmten Wettervorhersage wagte die Jugi Linthal am Sonntag, 21. August, ihren Jugiausflug durchzuführen.




Am Morgen wurden wir mit Sonnenschein beim Warten auf den Zug dafür belohnt. Mit dem ÖV ging es bis nach Obererbs, von wo aus wir dann weiter Richtung Ämpächli liefen. Da wir früher als geplant schon bei der Feuerstelle ankamen, beschlossen wir, erst bei der nächsten das Mittagessen zu geniessen. So zog es uns dann in den Riesenwald, wo wir ein tolles Plätzchen mit Spielplatz fanden. Das Wetter hatte sich nun doch etwas verschlechtert und es zogen ein paar Wolken auf, was uns jedoch nichts anhaben konnte. Nachdem jeder etwas Leckeres zu sich genommen hatte, liefen wir zurück durch den Riesenwald zum Ämpächli, wo die Kinder sich dann noch auf dem Trampolin austoben konnten. Talwärts ging es dann mit viel Action, denn wir fuhren mit Mountaincarts und Trottinettes nach Elm runter. Da es das Wetter gut mit uns meinte, fing es erst auf den letzten paar Metern bevor wir die Talstation erreichten an zu regnen. Als alle heil im Tal angekommen waren, gab es zum krönenden Abschluss für jeden noch ein leckeres Glace.