Jugitag in Mollis

Die Jugi Linthal machte sich am Sonntag, 13. Mai 2018, frühmorgens auf nach Mollis an den Jugitag.



Um 08.30 Uhr standen schon die ersten Disziplinen an. Mit insgesamt vier Mannschaften, zwei Mädchen- und zwei Knabenmannschaften war bis zum Mittag immer etwas los. Die grosse Jugi konnte sich beim Kugelstossen, Rugbylauf, Unihockey-Parcours und bei der Pendelstafette beweisen, die kleine Jugi bestritt den Hochsprung-8, den Ballwurf sowie ebenfalls den Rugbylauf und die Pendelstafette. Gestärkt vom leckeren Mittagessen hiess es dann alles geben bei der Américaine und beim schnellsten Jügeler. Bei der Américaine startete eine Mädchen- und eine Knabenmannschaft, beide in der Kategorie Oberstufe. Beim schnellsten Jügeler konnten sich Robin Huser und Jan Huser den Titel holen. Danach stand dann nur noch das Rangverlesen auf dem Programm. Die Mädchen der Oberstufe belegten den 13. Platz von insgesamt 18 und die Knaben der Kategorie Oberstufe den 6. Platz von 15 und verpassten somit knapp eine Medaille. In der Kategorie Unterstufe reihten sich die Mädchen auf dem 15. Platz und die Knaben auf dem 11. Platz ein. Bei der Américaine erkämpften sich die Mädchen den 11. Platz und die Knaben den 10. Platz.

Nun, da alle Ränge bekannt gegeben wurden, hiess es wieder zurück nach Linthal zu fahren.