Kandidatur David Schwitter in die Schulkommission von Glarus

David Schwitter ist 38 Jahre alt und gelernter Zimmermann. Nach einem Praktikum als Sozialpädagoge in der Schule an der Linth arbeitet er nun seit 11 Jahren als Ausstellungstechniker im Landesmuseum Zürich. Somit ist er auch mit den Abläufen in der Verwaltung eines Staatsbetriebes gut vertraut.




Als Vater von zwei Mädchen, drei- und fünfjährig, kennt er die Anliegen der Eltern. Er selbst arbeitet Teilzeit und ist gemeinsam mit seiner Frau für Erziehung und Hausarbeit zuständig. Seine Freizeit verbringt David Schwitter am liebsten draussen mit seiner Familie – Snowboarden, Klettern, Wandern, Biken und Musikmachen gehören zu seinen Hobbys.

David Schwitter ist in einer politisch aktiven Familie in Glarus aufgewachsen und hat sich so schon früh für Politik interessiert. Auch organisierte er als Leiter in der Pfadi oder bei der Pro Juventute Ferienlager für Kinder.

Gerne würde er sich in der Schulkommission für die Kinder und die Schule in der Gemeinde aktiv einsetzen.

«Ich möchte eine kindgerechte und zukunftsorientierte Schule mitgestalten. Eine gute Bildung unserer Kinder sehe ich als sehr wichtig für die Zukunft aller. Ich bin motiviert, mein Bestes für unsere Kinder und unsere Schule in der Gemeinde zu geben. Ich arbeite gerne im Team, bin sehr lösungsorientiert, und ich würde mich gerne für die Gemeinschaft einsetzen», sagt David Schwitter.