Kantonaler Glarner Vorlesewettbewerb

Die drei Gemeindesieger, die am Finale am 15. November 2019 in der Buchhandlung Wortreich antreten werden, sind bestimmt worden.




Letzte Woche fanden sich alle Klassensieger aus Glarus Nord, Glarus und Glarus Süd an drei zentralen Orten ein und wiederum überraschten die Glarner Schulkinder mit ihrem Können und die Jury entschied sich nach den spannenden Ausscheidungen für folgende Finalisten:

Lotte Baumgartner aus Elm, Glarus Süd
Liv Knecht aus Glarus, Glarus
Fionn Bödecker aus Niederurnen, Glarus Nord

Sie haben am meisten überzeugt und werden somit am Freitag, 15. November 2019, um 19.00 Uhr, um den Kantonssieger-Titel antreten.

Der Vorlesewettbewerb «Glarnerland macht wortreich» ist schweizweit der einzige kantonale Vorlesewettbewerb, ist von der Buchhandlung Wortreich ins Leben gerufen worden und findet bereits zum 11. Mal statt.
Ziel des Wettbewerbs ist die Sprachkompetenz der Kinder zu fördern und auf spielerische Weise zum Lesen und Vorlesen zu motivieren.