Kaufmännische Berufsmaturität nach Lehrabschluss

Berufsleute mit abgeschlossener Lehre können an der KBS Glarus die Berufsmaturität kaufmänni-scher Richtung erlangen. Die Berufsmaturität ermöglicht den Eintritt in die Fachhochschule und den Zugang zu anderen, höheren Berufsdiplomen.



Zaunschulhaus Glarus. (Bild: fotostudio heer)
Zaunschulhaus Glarus. (Bild: fotostudio heer)

Im derzeitigen dynamischen wirtschaftlichen Umfeld ist eine solide Grund- und Weiterbildung eine zentrale Voraussetzung für Arbeitsplatzsicherheit und berufliches Vorankommen. Mit der Berufsmaturität erhöhen Absolventinnen und Absolventen somit ihre Karrierechancen und erweitern ihre Weiterbildungsmöglichkeiten.

Am 21. November 2013 um 19.00 Uhr findet die Informationsveranstaltung zu diesem Lehrgang statt. Alle Interessenten für diese Ausbildung sind eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Die KBS Glarus bietet ein innovatives Berufsmaturitäts-Modell an, welches in dieser Form einmalig ist: Der Unterricht ist auf Montag bis Mittwoch konzentriert, sodass die Lehrgangsteilnehmenden die Möglichkeit haben, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Die gesamte Maturitätsausbildung kann innerhalb eines Jahres abgeschlossen werden.

Zulassung zu diesem Lehrgang haben alle Inhaber eines Eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses EFZ, egal welcher Berufsgattung. Am Informationsabend erhalten Sie ausführliche Informationen über diesen Lehrgang.

Donnerstag, 21. November 2013, 19.00 Uhr, im Zaunschulhaus Glarus.