Keine Frühlings-Synode

Der Bundesrat lockert die Corona-Massnahmen nur schrittweise. Auch die Kirchen sind davon betroffen.



Vermutlich dürfen ab dem 8. Juni wieder Gottesdienste in den Kirchen stattfinden – der Bundesrat wird darüber aber erst am 27. Mai definitiv entscheiden. So bietet die Reformierte Landeskirche weiterhin Videogottesdienste an. Die nächsten halten das Pfarrehepaar Dagmar und Sebastian Doll an Auffahrt, Pfarrer Peter Hofmann am 24. Mai, Pfarrer Edi Aerni an Pfingsten und Pfarrer Beat Wüthrich am 7. Juni (Links siehe www.ref-gl.ch).

Da das Versammlungsverbot nach wie vor Gültigkeit hat, muss leider auch die Frühlings-Synode vom 4. Juni abgesagt werden.