Kinderbergsteigen bei Regenwetter

Trotz angesagtem Regenwetter liess sich es das KiBe des SAC-Tödi nicht nehmen, die Tour durchzuführen. Der geplante Aufstieg zum Rauti war dick in eine Wolkendecke eingepackt, da musste ein anderes Programm her.



In der lintharena fand sich eine wie immer willkommene Alternative in der Kletterhalle. Das Klettermaterial konnte kurzfristig aus unserem Materialdepot von Materialwart Röbi Fischli entgegengenommen werden. Und so stand einem Vormittag an der Kletterwand nichts mehr entgegen. Die Finalroute eines Kletterwettkampfes der unter 12-Jährigen war mit 7b angegeben, und weit über dem für uns machbaren. Trotzdem fanden sich ein paar knifflige Routen, die auch die Leiter forderten. So waren bis zum Mittag die Unterarme arg müde und die Mägen knurrten schon hörbar. Nach dem Mittagessen konnten wir uns noch dem EM-Fussballfieber hingeben und an den aufgestellten Tischfussballkästen unser Können beweisen. Anschliessend verschoben wir uns nach Filzbach und konnten da in der Indoor-Minigolfanlage unsere Geschicklichkeit testen. So erkannte man beim einen ungeahnte Talente, wogegen andere sich mit den Tücken der Bahnen kämpften. Das abschliessende Dessert im Restaurant Lihn wurde durch einen Leiter übernommen und rundete den spannenden Tag kulinarisch ab.

Es hat noch Plätze frei im Sommerkletterlager vom 7. bis 11. August.
Anmelden unter [email protected]