Klassenzusammenkunft Jahrgang 1939 Primar- und Sekundarschule Glarus

Am Mittwoch, 28. August, ab 11.00 Uhr trafen sich 34 ehemalige Schulkameradinnen und Schulkameraden im «Glarnerhof». Die Dixielandband «Zigerhorns» untermalte den Apéro im Schatten der Platanen mit unserem Alter angepassten Stücken. Dixieland, Boogie-Woogie, Blues sowie Glen Miller, Benny Goodman Louis Armstrong sind noch gut in unserer Erinnerung. Zumindest im Kopf!



In den Beinen hat diese mit unseren 80 Jahren wohl eher etwas nachgelassen. Lediglich 7 Mitschülerinnen oder Mitschüler haben sich aus gesundheitlichen Gründen für unser Jubiläumstreffen abmelden müssen. Im «Glarnerhof» hat die Küchenmannschaft zusammen mit dem Servicepersonal anschliessend dafür gesorgt, dass die einheimische Kulinarik auf die Rechnung kam. Menu 1 Glarner Netzbraten und Menu 2 «Chalberwürscht». So richtig fein urchig war es!

Als kulturelles Zwischenspiel war die Besichtigung der Schmitte unseres Kameraden Ruedi Bieri auf dem Programm. Als Hufschmied verpasste Ruedi jahrelang den damals noch zahlreichen «Rössern» im Glarnerland neue Hufeisen. Hunderte von solchen hängen an den Wänden. In allen Grössen, für «Poneli» oder Brauereipferde. Die extra in Betrieb genommene Esse verbreitete einen nostalgischen Geruch, der auch an die Dampflokomotiven von früher erinnerte. Eine hochinteressante Rückschau in frühere Zeiten. Danke Ruedi!

Am späteren Nachmittag erfolgte das Aufgebot zum Fotoshooting auf der Zaunschulhaustreppe. Bereits vor 20 Jahren, als wir 60 waren, stand dieses «Gruppenbildselfie» auf dem Programm. Herzlichen Dank an Marlies Etter, welche als Fotografin die mühsame Aufgabe übernommen hat, unseren Haufen einigermassen geordnet auf der Treppe zu platzieren.

Im Anschluss an das «Föteli» gings zurück auf die Terrasse in den «Glarnerhof», zum gemütlichen Beisammensein. Ein fröhlicher, gemütlicher Tag ging zu Ende. Das nächste Klassentreffen findet am Mittwoch, 26. August 2020, statt. Wo, bleibt noch offen.