Klausurtagung der CVP des Kantons Glarus

Bei schönstem Winterwetter fanden sich am 19. Januar CVP-Mitglieder aus dem ganzen Kanton zusammen, um sich in angeregtem Gedankenaustausch über das weitere Vorgehen im Verlaufe des Jahres zu beraten.




Nebst all den kommenden kantonalen wie gesamtschweizerischen Abstimmungen und der Landsgemeinde, warfen vor allem die eidgenössischen Wahlen im Herbst ihren Schatten voraus. Im Hinblick auf jene gilt es, möglichst viele Wahlberechtigte für einen Gang zur Wahlurne zu motivieren, um den gewählten Volksvertretern eine breite demokratische Basis zu geben. Denn in den kommenden Jahren stehen dem Kanton Glarus und der Schweiz grosse politische Herausforderungen bevor, die schlussendlich alle betreffen werden.