Klein-Christallino und seine abenteuerliche Reise zum Meer

Wenn die bekannte Glarner Kinderbuchautorin Margrit Gnos zu einer ihrer beliebten Lesungen aus ihren Kinderbüchern – mittlerweile sind es bereits deren drei – einlädt, reagieren die Kinder in freudiger Erwartung auf weitere spannende Geschichten mit Christallino und Christiallina. Im Mittelpunkt der neuesten Geschichte steht deren Nachwuchs, Klein-Christallino, der begeistert ist von der Idee, unbedingt einmal das Meer zu sehen.




Deshalb war es nicht verwunderlich, dass die Organisatoren «kulturzyt» und Baeschlin Verlag vom Grossaufmarsch der vielen Kindern samt Erwachsenen in der Gipserhütte in Ennenda buchstäblich überrollt wurden.

Auch in ihrem dritten Christalliono-Band versteht es die engagierte und leidenschaftliche Kindergärtnerin und Mutter Margrit Gnos, ihre grossen und kleinen Leser mit ihren selbst kreierten, kunstvollen Zeichnungen und einfühlsamen Geschichten zu begeistern. Volle Konzentration, aufmerksam zuhörende Kinder mit glänzenden Augen, dazu fröhliche Gesangseinlagen sind genug Beweis dafür, dass Autorin Gnos mit ihrem neuesten Kinderbuch und Klein-Christallino bei den kleinen Bücherratten hervorragend angekommen ist.

Die spannende Geschichte auf einen Blick

Cristallino und Cristallina, die beliebten Wassertropfen der Glarner Kinderbuchautorin Margrit Gnos, haben Nachwuchs bekommen! Im dritten und neuesten Band mit dem Titel «Klein-Christallino auf der Suche nach dem Meer» lernen wir den aufgeweckten Klein-Cristallino mit seinen orangefarbenen Herzbacken kennen. Das unternehmungslustige Wassertröpfli möchte unbedingt einmal das Meer sehen, und so verlässt es den vertrauten Bergsee und stürzt sich im wahrsten Sinne des Wortes in neue, spannende Abenteuer. Auf seiner langen, abenteuerlichen Reise wird Klein-Christallino von Fario, der Bachforelle und Luca, dem Fischotter begleitet. Der kleine Regentropfen erlebt dabei allerlei Spannendes, schliesst viele neue Freundschaften, und lässt den Leser an seiner Erkenntnis teilhaben, wie wichtig sauberes Wasser für unsere Umwelt ist.

Die Vernissage zum neuesten Kinderbuch mit zahlreichen pittoresken, selbst kreierten Bildern von Margrit Gnos findet am Mittwoch, 5. Juni 2019, 16.30 – 18.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Präventionszentrums der Linthpraxen, Bahnhofstrasse 1, 8783 Linthal, statt. Anmeldung zur Vernissage unter Tel. 055 653 70 07 oder [email protected]. Zeitgleich eröffnet die Ausstellung mit Originalbildern der Künstlerin, diese können bis 30. August 2019 in den Praxisräumlichkeiten bestaunt werden.