Konstituierung Gemeinderat Glarus Süd

Der Gemeinderat hat sich anlässlich seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause für die Amtsdauer 2018 – 2022 konstituiert, die Einbürgerungskommission sowie den Stiftungsrat Glarnerhaus neu gewählt.




Konstituierung des Gemeinderates für die Amtsperiode 2018 – 2022

Anlässlich seiner ersten Sitzung in der neuen Amtsperiode hat sich der Gemeinderat
konstituiert und die Departemente wie folgt besetzt:

Präsidialverwaltung

Departementsvorsteher Mathias Vögeli
Stv. Mathias Zopfi

Departement Wirtschaft und Finanzen

Departementsvorsteher Mathias Zopfi
Stv. Mathias Vögeli

Departement Schule und Familie

Departementsvorsteher Hansueli Rhyner
Stv. Fridolin Luchsinger

Departement Gesellschaft und Sicherheit

Departementsvorsteher Daniel Dobler
Stv. Kaspar Luchsinger

Departement Wald und Landwirtschaft

Departementsvorsteher Kaspar Luchsinger
Stv. Hansueli Rhyner

Departement Tiefbau und Werke

Departementsvorsteher Hans-Heiri Wichser
Stv. Daniel Dobler

Departement Hochbau und Liegenschaften

Departementsvorsteher Fridolin Luchsinger
Stv. Hans-Heiri Wichser

Besetzung Einbürgerungskommission und Stiftungsrat Glarnerhaus

Aufgrund der Neuorganisation des Gemeinderates, der Rat wurde von 15 auf neu 7 Mitglieder reduziert, sind auch die Einbürgerungskommission sowie der Stiftungsrat Glarnerhaus neu zu besetzen. Bisher war jeweils die entsprechende Departementskommission zuständig. Die Einbürgerungskommission besteht neu aus dem Departementsvorsteher Gesellschaft und Sicherheit sowie dem Departementsleiter und seinem Stellvertreter. Die Stiftung Glarnerhaus wird neu durch Departementsvorsteher Daniel Dobler präsidiert, weiter gehören Fridolin Luchsinger, Departementsvorsteher Hochbau und Liegenschaften, und Liegenschaftsverwalter Martin Hefti dem Stiftungsrat an.