Kulinarisches und literarisches Verwöhnen

Das Team der Schul- und Gemeindebibliothek Ennenda mit Antoinette Oertli, Lisa Wolleb und Maya Trümpy hat ein gutes «Gschpüri» bei der Ausleihe der vielen verfügbaren Medien.



Viele kennen sich bestens, wissen sich in der gemütlich eingerichteten Bibliothek im Primarschulhaus sorgsam beraten und bedient. Und wenn ein Buch oder eine CD nicht verfügbar ist, wird man auf die Warteliste gesetzt. Hin und wieder befassen sich die Bibliotheksverantwortlichen mit der Präsentation neuer Bücher und sind damit auf Fragen nach Neuerscheinungen bestens vorbereitet. Für Erwachsene und Schulpflichtige ist die Bibliothek zu einem beliebten Treffpunkt gewachsen. Herrscht Hochbetrieb, kommt man zuweilen kaum mehr durch. Dem eventuell stressigen Warten wird periodisch begegnet, indem zum Bücherkaffee eingeladen wird. Leckeres steht bereit, für Tranksame ist ebenfalls gesorgt.

So verweilten kürzlich viele am gastfreundlichen, spürbar liebevoll eingerichteten Ort, tauschten Erfahrungen über Literarisches aus, befassten sich mit Neuerscheinungen und liessen sich mit verschiedensten Kuchen verwöhnen. Mit diesem «Literaturkaffee» wird auf sympathische Art Werbung gemacht. Die steigende Zahl der Lesefreudigen ist als Dank und Anerkennung für die kreativArtikele Arbeit des Teams zu verstehen.