Kunstauktion in Linthal

Vor kurzem fand in Linthal vor einem kleinen aber tollen Publikum eine Schulveranstal-tung der etwas andern Art statt. Die 6. Klasse - bestehend aus SchülerInnen von Linthal, Rüti und Betschwanden - lud zu einem Kunstabend inkl. Auktion ein, um für das bevor-stehende Klassenlager einen Zustupf zu verdienen. Die SchülerInnen führten souverän durch das Programm.



In Zweier- und Dreiergruppen präsentierten sie interessante und lehrreiche Kurzvorträge über die Künstler Pablo Picasso, Paul Klee, Wassily Kandinsky, Albert Anker, Henri Matisse, Rembrandt Harmenszoon van Rijn, Leonardo da Vinci, Ferdinand Hodler und der Malerin Frida Kahlo. Die SchülerInnen hatten sich jedoch nicht nur intensiv mit dem Leben und Wirken der Künstler beschäftigt, sondern auch nahezu 50 Bilder nachgemalt. Die BesucherInnen hatten nach den Vorträgen Gelegenheit die Werke zu besichtigen, bevor es zum eigentlichen Höhepunkt des Abends, der Versteigerung der Bilder, kam.

Die gelungen Duplikate wurden auf eine humorvolle Art angeboten und die Auktionatoren, ausgerüstet mit dem obligaten Hammer, meisterten ihre Aufgabe bravourös. Das Publikum seinerseits zeigte sich grosszügig und gar manches Werk erzielte einen Spitzenpreis. Allen voran ein nachgemaltes Bild des Künstlers Wassily Kandinsky, welches für 70 Franken verkauft wurde. Allen KäuferInnen nochmals ein herzliches Dankeschön! Auch den SchülerInnen sowie den Lehrerinnen Iris Schweizer, Sandra Schnider und Angela Soraperra sei an dieser Stelle für den enormen Vorbereitungsaufwand und den tollen Abend gedankt. Alle Beteiligten hatten viel Spass an der Versteigerung und es wurde dementsprechend viel gelacht. Das war zum Ersten - zum Zweiten - und zum Dritten - …… ein super Anlass!