Kunsteisbahn geschlossen – Stimmungsvoller letzter Eistag

Am Sonntag fand in der GLKB Arena die Saison-Abschlussparty statt. Jung und Alt kam ins Buchholz und liess sich von den Rämlers unterhalten, fuhr noch ein paar letzte Runden auf dem Eis oder genehmigte sich eine Wurst oder ein Bier, und das bei bester Stimmung.



Die vielen anwesenden Kinder bewunderten vor allem die Band, die ihre beliebten Stücke zum Besten gab. Mit oder ohne Schlittschuhe spazierte man auf dem Eis herum, die Rutschgefahr war dabei gering. Eine tolle Eissaison ist damit zu Ende, das gilt auch für das Buchholzstübli. Betriebsleiter Ruedi Tschudi konnte denn auch guten Gewissens um punkt 17.00 Uhr die Eisaufbereitungsmaschinen abstellen.

Auch im Sommer ist etwas los

Die Schwinger und Jungschwinger nutzen im Sommerhalbjahr das Eisfeld, die Turner stellen die Schaukelringe in der Halle auf und die Ringer trainieren auf ihren Matten. Die Meisterschaften des STV in der Pendelstafette und der Leichtathleten werden im Buchholz durchgeführt, kleinere Veranstaltungen nutzen die Überdachung für ihre Festwirtschaft, besonders genutzt wird der Multifunktionsplatz von den Schwingern. Ruedi Tschudi und seine Leute können sich demnach bis zur Wiedereröffnung am 30. September nicht aufs Ohr legen, ganz im Gegenteil.